What to watch out for when buying a mattress, bed and bedding

Grant Butlers Bett ist noch in Arbeit. Er hat den Rahmen, die Matratze, das Boxspringbett und die Bettwäsche, sucht aber immer noch nach dem perfekten Kopfteil.

Wir dachten, wir würden ein brandneues Bett kaufen, aber irgendwie haben wir das Matterhorn gekauft.

Nach Monaten sorgfältigen Einkaufens und Ausprobierens einer großen Auswahl an Matratzensets in verschiedenen Geschäften dachten mein Partner und ich, wir hätten ein Queen-Size-Modell von Stearns & Foster gefunden, das die Lösung für unsere Nächte mit schlechtem Schlaf wäre. Aber als die Macy’s-Zusteller es Anfang dieses Frühlings in unserem Schlafzimmer aufstellten, konnte man nicht umgehen, wie sehr seine Höhe unsere anderen Schlafzimmermöbel in den Schatten stellte und den ganzen Raum beherrschte.

Und als wir es mit Laken und anderer Bettwäsche ausstatteten, wurde das Bett noch höher und ähnelte etwas aus “Die Prinzessin und die Erbse”. Der Abstand vom Boden zur Oberseite der Bettdecke betrug 34 Zoll, was nicht sehr hoch klingt. Aber wenn Sie so klein sind, dass die Leute davon ausgehen, dass Sie Ihre Tage damit verbringen, Kekse in einem ausgehöhlten Baum zu backen, ist das hoch genug, um schwer zu erreichen.

Laut Jeff Tathwell, einem Innenarchitekten aus Beaverton, sind hohe Betten in den letzten zehn Jahren zum Trend geworden.

“Die Matratzen sind dicker geworden, weil sich die Konstruktion im Laufe der Jahre geändert hat”, sagt er. “Früher hatten sie eine ziemlich einfache Konstruktion, und dann stiegen sie in das Kissen und alle Arten von Memory-Schaum. Und die Verbraucher sind in Bezug auf den individuellen Komfort wählerischer geworden, daher gibt es all diese neuen Optionen, die Matratzen dicker machen. Sie haben es wirklich um die Höhenunterschiede vor dem Kauf zu verstehen, weil sie jetzt so viel größer sind. “

Ein hohes Bett zu haben, ist für manche Menschen eine Stilwahl, sagt Tathwell. Die Leute müssen nur bereit sein, sich darauf einzulassen. Aber wenn Sie älter sind oder gesundheitliche Probleme haben, ist das Bergbett keine sehr gute Option.

Einer der Gründe, warum Matratzen so viel höher sind als vor 20 Jahren, ist die zunehmende Beliebtheit von Plattformbetten, die stark genug sind, um eine Matratze ohne Boxspring zu tragen.

“Vor zehn Jahren war ein Plattformbett ziemlich ungewöhnlich”, sagt Tathwell. “Das Problem mit dem Plattformbett ist, dass wenn Sie das Boxspringbett und die Matratze tatsächlich zusammen haben, sie tatsächlich viel höher sind als ein Standardbett.”

Die Auswahl eines Matratzensets mit der richtigen Größe ist nur eine der Herausforderungen beim Kauf eines neuen Bettes. Matratzen haben so viele Annehmlichkeiten, dass es schwierig ist herauszufinden, welche wirklich wichtig sind, und ein Vergleichseinkauf von Geschäft zu Geschäft ist praktisch unmöglich, dank einer langjährigen Praxis der Hersteller, die verhindert, dass verschiedene Einzelhändler genau dasselbe Bettmodell führen. Und einige Geschäfte wenden Hochdruck-Verkaufstaktiken an, die normalerweise für Gebrauchtwagen reserviert sind, was das Einkaufen von Matratzen einschüchternd macht.

Kein Wunder, dass Menschen dazu neigen, alte Matratzen lange nach der 10-Jahres-Marke festzuhalten, der typischen Zeit, in der sie ersetzt werden sollten.

Wenn Tathwell mit seinen Design-Kunden über die Auswahl eines neuen Bettes spricht, ermutigt er sie, viel Zeit damit zu verbringen, die Bodenmodelle auszuprobieren.

“Die Leute gehen zum Bettladen und hüpfen für ein oder zwei Minuten auf eine Matratze. Dann steigen sie aus und sagen: ‘Oh, das ist großartig'”, sagt er. “Ich ermutige sie, sich mindestens 10 Minuten hinzulegen, damit sie wirklich verstehen, wie sich diese Matratze anfühlt.”

Und sie sollten die Matratze so testen, wie sie sie zu Hause benutzen würden.

“Ich ermutige die Leute immer, darüber nachzudenken, wie sie nachts tatsächlich schlafen”, sagt er. “Schlafen sie auf ihrer Seite? Schlafen sie auf ihrem Bauch? Dann sollten sie es so ausprobieren.”

Als mein Partner und ich unsere Matratze auswählten, haben wir genau das getan und zahlreiche Betten ausprobiert, bevor wir bei Macy’s eines mit einem Schaumstoffkissen gefunden haben, das genau die richtige Festigkeit hatte, um unseren Rücken zu stützen, ohne sich wie eine Steinplatte zu fühlen. Nachdem wir uns für ein Modell entschieden hatten, warteten wir einige Wochen, bis es zu einem von uns gewünschten Preis in den Handel kam. Mit Geduld konnten wir etwa 150 US-Dollar von dem sparen, was wir bezahlt hätten, wenn wir den Tag gekauft hätten, an dem wir unsere endgültige Entscheidung getroffen hatten.

Leider gingen einige dieser Einsparungen verloren, als es an der Zeit war, sich mit dem Matterhorn-Problem zu befassen. Wir haben ein paar Wochen damit verbracht, auf das Bergbett zu klettern, um zu sehen, ob wir uns nur daran gewöhnen mussten. Die Matratze selbst hätte nicht bequemer sein können, als wir darauf kamen. Also schlug Macy’s vor, das Standard-Boxspringbett, das 9 Zoll groß ist, gegen ein flaches Boxspringbett zu tauschen, das nur 5 Zoll groß ist. Dieser 4-Zoll-Unterschied scheint gering zu sein, aber es war Tag gegen Tag für uns.

Der Umtausch kostete uns 100 bis 30 US-Dollar, um das Standard-Boxspringbett wieder aufzufüllen, und 70 US-Dollar, um das Low-Profile-Boxspringbett wieder aufzuladen .

10 Tipps für den Kauf einer neuen Matratze, Bettwäsche

Der Kauf eines neuen Bettes ist eine der wichtigsten Entscheidungen für Wohnmöbel, die Sie treffen können – Ihr guter Schlaf hängt vom Erfolg ab. Aber bei so vielen Variablen – vom Preis über die Größe bis zum Matratzenstil – ist es leicht, überfordert zu werden. Einige Dinge zu beachten:

Legen Sie ein Baseball-Budget fest:

Neue Matratzen- und Boxspring-Sets können je nach Hersteller, Bettgröße, Besonderheiten und Sorgfalt beim Einkauf von Angeboten zwischen 500 und mehr als 5.000 US-Dollar kosten. Finden Sie heraus, was Sie ausgeben möchten, aber lassen Sie es nicht zu. Idealerweise verbringen Sie ein Drittel der nächsten 10 Jahre mit diesem Bett. Sie möchten in eine investieren, die genau zu Ihnen passt.

Zweimal messen, einmal kaufen:

Gute Tischler folgen dem Sprichwort “Zweimal messen, einmal schneiden”. Gleiches gilt für den Kauf von Matratzen. Wenn Sie mit einem größeren Bett handeln, möchten Sie sicherstellen, dass Sie genügend Platz haben. Eine Matratze in voller Größe, die kaum groß genug für zwei kleine Personen ist, ist 54 Zoll breit und 75 Zoll lang, während ein Queen-Size-Bett 60 Zoll breit und 80 Zoll lang ist. Ein Königsset ist 76 Zoll breit und 80 Zoll lang – fast 2 Fuß breiter als ein volles und mehr als einen Fuß breiter als eine Königin. Nehmen Sie ein Maßband und sehen Sie, wie viel Breite Ihr Schlafzimmer aufnehmen kann, ohne dass es sich eng anfühlt.

Nicht nur messen – messen:

So wie ein Bett zu breit sein kann, kann es auch zu hoch sein, zumal einige der heutigen High-End-Matratzen 14 Zoll hoch oder mehr sind. Standard Boxspringbetten sind 9 cm hoch und die meisten Bettrahmen sind 7 cm hoch. Und Matratzenauflagen, Laken und Bettdecken können ein paar Zentimeter höher sein. Alles in allem haben Sie ein Bett, das ziemlich weit vom Boden entfernt ist – gut, wenn Sie groß sind, aber nicht ideal für kleine Leute. Fragen Sie Ihren Verkäufer nach flachen Boxsprings, die normalerweise nur 5 Zoll hoch sind und die gesamte Betthöhe um 4 Zoll verringern. Das scheint nicht viel zu sein, aber es kann der Unterschied sein, ob Sie mühelos in ein Bett steigen oder das Gefühl haben, Sie müssten ein Gewölbe hineinstecken.

Probieren Sie so viele Betten wie möglich aus:

Matratzenausstellungsräume können mehr als 50 Betten auf dem Boden haben. Einige sind Standardmatratzen, andere sind mit Kissen ausgestattet. Einige sind fest, während andere plüschig und weich sind. Und einige haben teure Funktionen wie Memory-Schaum oder aufblasbare Luftdruckkammern, die an Ihre Schlafpräferenz angepasst werden können. Der einzige Weg herauszufinden, welches Bett für Sie und Ihr Budget geeignet ist, besteht darin, so viele wie möglich auszuprobieren. Steigen Sie ein und probieren Sie sie einige Minuten lang aus. Bitten Sie den Verkäufer um ein Kissen und legen Sie sich wie zu Hause auf das Bett. Wenn Sie einen Seitenschläfer oder einen Bauchschläfer haben, probieren Sie es auf diese Weise aus. Und machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie Ihre Schuhe ausziehen – genau aus diesem Grund befinden sich am Fuß der Bodenmodelle Schutzabdeckungen. Denken Sie daran: Wenn es sich im Laden nicht richtig anfühlt, fühlt es sich bei Ihnen zu Hause nicht richtig an. Wiederholen Sie diesen Vorgang in zwei oder drei weiteren Geschäften und machen Sie sich Notizen, während Sie über die Betten gehen, die Sie mögen.

Verkaufsdruck vermeiden:

Gute Verkäufer werden Fragen zu Ihren Schlafpräferenzen stellen, die Sie zu mehreren Matratzen in Ihrer Preisklasse führen sollten. Und sie haben einen Anreiz, Ihnen zu helfen, eine zu finden, die richtig ist, da ihre Provision wegfällt, wenn sie einen Verkauf verlieren. Aber versuchen Sie, beim Ausprobieren der Betten ein Pokerface zu behalten – nicht einfach, wenn der Verkäufer über Ihnen schwebt – und seien Sie vorsichtig, wenn er Sie dazu drängt, weit über Ihrer Preisspanne zu kaufen, oder Sie unter Druck zu setzen, vor Ihnen zu kaufen. ‘ Ich bin bereit. Genau wie beim Kauf eines neuen Autos sollten Sie die Kontrolle haben. Wenn Sie sich beim Verkaufsdruck unwohl fühlen, können Sie jederzeit weggehen.

Achten Sie auf unnötige Extras:

Sobald Sie sich für eine Matratze entschieden haben, erhalten Sie Sonderangebote für Designer-Bettrahmen und teure Matratzenauflagen. In den meisten Fällen sind dies keine guten Angebote. Gut gefertigte Stahlbettrahmen sind in Großhandelsgeschäften wie Costco zu einem Bruchteil des Preises erhältlich, und Sie können bessere Preise für Matratzenauflagen in Wäsche- und Kaufhäusern finden. Ein weiteres zu berücksichtigendes Element ist eine Fleckenabdeckung, insbesondere wenn das Geschäft eine 30- oder 60-tägige Garantie bietet, dass Sie die Matratze zurückschicken können, wenn Sie nicht zufrieden sind (nicht in einigen Discountern oder Lagerhäusern erhältlich). Wenn die Matratze fleckig wird, gehen alle Rückgabegarantien verloren. (Immerhin haben Haustiere und kleine Kinder manchmal Unfälle.)

Raus mit dem Alten, rein mit dem Neuen:

Viele Matratzenverkäufer bieten die kostenlose Lieferung und Entfernung Ihrer alten Matratze an, wenn Ihr Bettkauf über einem bestimmten Preis liegt. Die regulären Liefergebühren für günstigere Modelle liegen normalerweise bei etwa 70 US-Dollar. Geschäfte können jedoch auf Liefergebühren verzichten oder diese senken, wenn sie potenzielle Deal-Breaker sind. Wenn die Entfernung der Matratze mehr als 25 US-Dollar kostet, ist es besser, einen Matratzenrecycling-Service (wie Tualatins) zu nutzen

) oder einen Müllentsorgungsdienst.

Bettwäsche ist wichtig:

Sie haben viel Geld in ein neues Bett gesteckt, daher besteht die Versuchung, mit preiswerten Laken-Sets oder einem erschwinglichen “Bett in der Tasche” zu sparen, das alles von Laken, Bettdecken und Bettröcken bis hin zu dekorativen Kissen umfasst . Denken Sie daran: Die Laken sind das, worauf Sie tatsächlich schlafen werden, und billige Sets haben eine sehr geringe Fadenzahl, wodurch sie sich rau anfühlen und sich schneller abnutzen. Schauen Sie sich diese All-in-One-Sets genau an – sie weisen fast immer ein oder zwei schwerwiegende Designfehler auf (ein grelles Muster auf den Kissen oder eine Rockfarbe, die nicht wirklich mit allem anderen funktioniert). Sie sollten Ihren eigenen Look zusammenstellen, in Lagerhäusern nach Angeboten für Laken mit hoher Fadenzahl in neutralen Farben Ausschau halten und ein wenig auf eine Tagesdecke oder eine Bettdecke auftragen, da dies das Bettungselement ist, das Sie sehen werden am meisten.

Wechseln Sie Ihre Kissen:

Wenn Sie Allergieprobleme haben, ist es möglicherweise kein Pollen in der Luft, der Ihre Probleme verursacht. Es könnten Ihre alten Kissen sein, die Hausstaubmilben und abgestorbene Hautzellen enthalten können. Feiern Sie Ihr neues Bett mit einem Satz brandneuer Kissen und planen Sie, diese alle ein oder zwei Jahre auszutauschen. Schutzhüllen können die Lebensdauer Ihrer Kissen verlängern und Allergene reduzieren. Sowohl Daunen- als auch fasergefüllte Kissen bieten jedoch weniger Kopf- und Nackenstütze, je länger sie verwendet werden.

Verfolgen Sie Ihren Schlaf:

Wie aus den Anzeigen eines Herstellers hervorgeht, sollte eine neue Matratze verhindern, dass Sie nachts Schafe zählen müssen. Wenn Sie richtig gekauft haben, sollten Sie sofortige Verbesserungen in Ihrem Schlaf bemerken. Wenn nicht, überlegen Sie, ob andere Faktoren Ihr Auge verletzen, z. B. Außengeräusche oder Vorhänge, die zu viel Licht hereinlassen. Wenn das Problem die Matratze ist und Ihr Verkäufer eine 30- oder 60-tägige Garantie bietet, dass Sie die Matratze zurückgeben können, nutzen Sie diese. Möglicherweise müssen Sie eine Wiederauffüllungsgebühr und eine Zustellgebühr zahlen, aber das ist besser, als das nächste Jahrzehnt damit zu verbringen, ein Bett zu werfen und einzuschalten, das Sie verachten.

Was ich gekauft habe

Ich habe Anfang dieses Jahres fast zwei Monate damit verbracht, potenzielle Matratzen auszuprobieren, dann den Verkauf aller Accessoires zu kaufen und alles zu nutzen, vom Weißverkauf bis zum Rabattgutschein. Ich habe immer noch viel Geld ausgegeben und noch kein Kopfteil gefunden, in das ich mich verliebt habe. Aber hier steht mein fast fertiggestelltes neues Bett:

  • Stearns & Foster Queen-Size-Ingrid-Matratzenset mit festem, hochdichtem Schaumstoffkissen und flachen Boxspringbetten
  • Verstellbarer Stahlbettrahmen
  • Kosten für den Austausch eines normalen Boxsprings gegen einen Boxspring mit niedrigem Profil
  • Kirkland 6-teiliges Baumwollsatin-Blattset mit 540 Fäden
  • 4 Charisma Comforel Silkysoft fasergefüllte Kissen
  • 2 fasergefüllte Charter Club-Kissen für dekorative Täuschungen
  • Charter Club Matratzenauflage
  • Hotel Collection Queen-Bett Rock
  • Hotel Collection Daunendecke
  • Calvin Klein Tansania Königin Bettbezug
  • 3 dekorative Kissen

Insgesamt (ohne Kopfteil):

2.179,85 USD

– –

Comments are closed.